Handball

Handball für Jungen

Zurzeit spielen 13 Jungen der Jahrgänge 2004 und 2005 beim TuS Barendorf mit viel Spaß und Ehrgeiz Handball. Die Mannschaft trainiert einmal in der Woche und nimmt an den Wochenenden am Punktspielbetrieb des Handballverbandes Niedersachsen teil.


Wir trainieren nach dem Lehrbuch des Deutschen Handballbundes (DHB) »Kinderhandball – Spaß von Anfang an« und nach den Richtlinien für den Kinder- und Jugendhandball des Handballverbundes Niedersachsen (HVN). Wir, das sind die Handballerin und Trainerin Thea Döhler und die Eltern Andreas Wedemann, Marco Keitemeier und Olaf Heselich, die das Assistenztrainerteam bilden, sowie Dana Kretschmer, die das Lauftraining leitet.

Dritter Platz beim Rasenturnier in Hollenstedt im Juni 2016.

Neben dem Training stehen Freundschaftsspiele gegen Mannschaften aus anderen Vereinen und die Teilnahme an Turnieren auf dem Programm. Dazu gehören die Rasenturniere in Scharmbeck und Hollenstedt, der Bardowicker Dom-Pokal, das Beachturnier in Scharnebeck sowie der Charly-Schreiber-Cup in Lüneburg. Beim diesjährigen Werner-Laaser-Gedächtnisturnier in Hollenstedt konnte die Mannschaft Sieger in ihrer Gruppe werden und zum Abschluss einen dritten Platz belegen.

Wer Interesse am Handball hat, kann gern beim Training vorbeischauen und mitmachen. Das Trainerteam freut sich über neue Gesichter.


Trainerin: Thea Döhler, 04137 810166, handball@triacom.com
Eltern-Trainerteam: Andreas Wedemann, Marco Keitemeier und Olaf Heselich sowie Dana Kretschmer (Lauftraining).
Trainingszeit: Mittwoch, 16:30–18:00 Uhr.
Trainingsort: Sporthalle Barendorf.

Das zweite Jahr D-Jugend: Herausforderung Regionsoberliga.

In der Saison 2016/17 ist die Mannschat für die Regionsoberliga Ost gemeldet. Das war der Wunsch der Handballer, nachdem sie als jüngste D-Jugend-Mannschaft in der Vorsaison in der Regionsliga Ost gespielt und einen fünften Platz belegt hatten. 

Übergabe der neuen Trikots durch Marcel Isernhagen vom t+t Markt Christiansen aus Lüneburg

Um diese Herausforderung zu meistern, fand im August 2016 eine intensive Saisonvorbereitung statt: Neben dem Hallentraining wurde zusätzlich ein Lauftraining angeboten, und es wurden Freundschaftsspiele gegen die Hollenstedter D-Jugend absolviert. Zudem starteten die Jungen beim Charly-Schreiber-Cup, wo sie unter 12 Mannschaften einen siebten Platz belegten.


Zum Start in die neue Saison gab es dann auch neue Trikots. Die konnten wir mit freundlicher Unterstützung des t+t Marktes Christiansen aus Lüneburg finanzieren. 

Tabellen, Spielpläne und Ergebnisse der Barendorfer Handballer können online unter https://hvn-handball.liga.nu/ eingesehen werden. Entspannt geht das mit einem Klick auf den Button.

Ein Rückblick: So fing alles an.

Ein Teil der Startformation aus Minis und E-Jugend in 2010.

10 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 9 Jahren wollten im Oktober 2009 Handballluft beim TuS Barendorf schnuppern. Thea Döhler und Anke Wiese – selbst leidenschaftliche und aktive Handballerinnen – erklärten sich bereit, die Kinder an diesen Sport heranzuführen und das Handball-ABC zu vermitteln. Dabei standen die Freude an der Bewegung und der Spaß am Spiel im Vordergrund.

 

Bei den Handballminis und Superminis war der Zulauf am größten und so kamen regelmäßig mehr als 15 Jungen und Mädchen zum Training. Höhepunkte bildeten die Trainingsspiele gegen die Altersgenossen von der SG Adendorf/Scharnebeck sowie die Handballminispielfeste in der Region. Hier konnten die Kinder ihr Können auf dem Spielfeld zeigen und sich in Turnierform mit anderen Mannschaften vergleichen. In den Spielpausen lockten alternative Spielangebote, und am Ende gab es für alle einen kleinen Preis fürs Mitmachen. 


Unsere männliche E-Jugend nahm von 2010 bis 2012 am Punktspielbetrieb des Handballverbandes Niedersachsen teil und spielte in der Regionsoberliga Mitte. Dort belegten unsere Jungen unter 12 Mannschaften in der Saison 2010/11 und 2011/12 jeweils einen achten Platz.

Sieg der Minis beim Rasenturnier in Scharmbeck 2012.

Im Januar 2012 spielten 29 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Handball beim TuS Barendorf. Die kleinsten Handballer konnten von einer halben in eine ganze Halle wechseln und erhielten eine neue und erweiterte Trainingszeit. Am 3. Juni 2012 traten sie das erste Mal bei einem Rasenturnier für Minihandballer an: beim Volksbank-Handballtag in Scharmbeck. Hier konnten sie alle Spiele in ihrer Altersgruppe gewinnen und sich über den ersten Platz freuen.

 

Für die Saison 2012/13 konnten wir keine Mannschaften für den Punktspielbetrieb melden, da wir weder in der D‐Jugend noch in der E‐Jugend genug Kinder für ein Handballteam hatten. Mit Beginn der Sommerferien 2013 kristallisierte sich dann heraus, dass es ab September nur noch eine Handballmannschaft beim TuS Barendorf geben würde, die männliche E-Jugend. Dafür gab es mehrere Gründe: Die Jahrgänge 2003 und 2004 spielten in der Saison 2013/14 turnusmäßig in der E-Jugend. In diesen Jahrgängen waren die Jungen deutlich überrepräsentiert. Die Mädchen wollten in einer weiblichen E-Jugend spielen, sodass sie zur SG Adendorf/Scharnebeck wechselten. Die Jungen des Jahrgangs 2005 konnten aufgrund ihres Leistungsstandes in die männliche E-Jugend integriert werden. Für den Minihandball fehlte dann der Nachwuchs: Aus zwei Spielerinnen konnten wir leider keine Minimannschaft formen. 


In der Saison 2013/2014 spielte unsere männliche E-Jugend zusammen mit sieben anderen Mannschaften in der Regionsoberliga Ost. Als jüngste Mannschaft der Liga belegte sie zur Halbzeit einen beachtlichen fünften Platz. Zum Saisonende im März 2014 hatten sich unsere Jungen auf den dritten Platz in ihrer Liga verbessert. Ein beachtliches Ergebnis! 

 

Unsere E-Jugend beim Bardowicker Dom-Pokal mit den Trainerinnen Thea Döhler und Anke Wiese.

Am 26. April 2014 nahm unsere E-Jugend am Dom-Pokal in Bardowick teil, wo sie auf leistungsstarke Mannschaften wie HSV Hamburg, SV Mecklenburg Schwerin und HV Lüneburg trafen. Das war keine leichte Aufgabe für unsere jungen Handballer, die viel Lehrgeld zahlten und zum Schluss einen siebten Platz belegten.

 

Im September 2014 starteten wir mit 14 E-Jugendlichen in die Punktspielsaison 2014/2015. Mit sieben anderen Mannschaften spielten wir in der Regionsoberliga Ost. Zur Halbzeit belegten wir hinter MTV Dannenberg und HV Lüneburg II den dritten Platz, den wir bis zum Saisonende halten konnten. Dieses Ergebnis war ein schönes Abschiedsgeschenk für Anke Wiese, die mit Abschluss der Punktspielsaison als Trainerin aufhörte. 

Hier finden Sie unsere Sportanlagen:

Geschäftsstelle

Drosselweg 3a

21397 Barendorf

 

Sportanlagen

Schulstraße

21397 Barendorf

 

Mehrzweckhalle

Drosselweg 7

21397 Barendorf

 

Tennisanlagen

Drosselweg 7

21397 Barendorf

 

Kontakt

Schreiben Sie einfach eine Mail an den Webmaster oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Barendorf